Burgenland Tipps: 7 schöne Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Majestätische Burgen, wunderschöne Naturräume und eine traditionsreiche Weinkultur – Österreichs Burgenland ist ein attraktives Reiseziel mit zahllosen Möglichkeiten. Möchtest du wissen, ob das Burgenland das richtige Urlaubsziel für dich ist oder suchst du nach Inspiration für deinen geplanten Aufenthalt? Im Folgenden erfährst du, welche Stationen du auf keinen Fall verpassen solltest.

1. Ausflugsziel an Regentagen: Burg Forchtenstein

Wie der Name Burgenland vermuten lässt, ist die Region für ihre zahlreichen Burgen, Festungen und Schlösser berühmt. Passenderweise führt dich deine erste Station zur einer der bekanntesten Burgen, welche die Landschaft um sich herum beherrscht. Das Äußere von Burg Forchtenstein beeindruckt durch seine imposante Bauweise. Im Innern erwartet dich eine nicht minder beeindruckende Sammlung an Kunstschätzen und Kuriositäten. Ein Raum voller Silbermöbel, eine Sammlung kostbarer Automaten und Uhren, erschaffen von den Augsburger Kunst- und Feinmechanikern der Renaissance, sowie zahllose alte Wissenschaftsexponate und Apparaturen können hier bestaunt werden. Ein riesiges Porträt von Vlad III. Tepes und eine der größten Sammlungen mittelalterlicher und neuzeitlicher Waffen in Europa sorgen für den passenden Gruselfaktor.

2. Barockschloss in Eisenstadt: Schloss Esterházy

Als Nächstes steht mit Schloss Esterházy ein einladender Prunkbau auf der Liste. Das Schloss vereint diverse Baustile in sich. Opulent hergerichtete Räume und Säle erlauben es dir, dich für einen Augenblick in das Leben einer damaligen Adelsfamilie hineinzuversetzen. Das Glanzstück ist der Haydnsaal, der alljährlich als Spielstätte der bekannten Haydn-Festspiele dient. Der namensgebende Komponist Joseph Haydn war für viele Jahre höfischer Kapellmeister am Schloss. Abgerundet wird dein Besuch mit einem Spaziergang durch den kunstvoll kultivierten Schlossgarten samt Orangerie. Schloss Esterházy liegt bei Eisenstadt, welches für Freunde von Kunst und Kultur eine Menge zu bieten hat.

3. Feier Eintritt in das Haydn-Haus mit Vienna PASS

Wo du gerade hier bist, solltest du einem zweiten berühmten Gebäude Eisenstadts einen Besuch abstatten. Das Haydn-Haus war für 12 Jahre der Wohnsitz des Komponisten. Das Innere ist mittlerweile ein Museum und die einzelnen Räume wurden unter großer Akribie authentisch wiederhergerichtet. Leben und Schaffen Joseph Haydns werden Besuchern in einer Dauerausstellung präsentiert.

Tipp: Jährlich stattfindende Sonderausstellungen beinhalten u. a. erlebnisorientierte Kinderprogramme, die das Haydn-Haus auch für Familien mit Kindern interessant machen könnten.

4. Ausflugstipp im Burgenland: Steinbruch St. Margarethen

Falls der Besuch im Haydn-Haus bei dir den Wunsch nach Konzerten und Opernaufführungen geweckt hat, ist ein Abstecher in einen der größten Steinbrüche Europas ein Muss. Im Steinbruch St. Margarethen wird das Lärmen der Abraumbagger regelmäßig durch Opernarien ersetzt. Steile Gesteinswände und riesige Felsquader bilden eine monumentale Bühne für Aufführungen und Festspiele. International bekannte Opernstars und viele Größen der Musikbranche führen jährlich Konzerte auf einer Bühne auf, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe gezählt wird.

5. Familienausflug an den Neusiedler See

Weil ein Urlaub im Burgenland nicht vollständig wäre, ohne einen Ausflug an den Neusiedler See, wird es Zeit, Europas einzigem Steppensee einen Besuch abzustatten. Rund 300 Tage im Jahr scheint in der Region die Sonne. Eine große Auswahl an möglichen Wassersportarten wie Surfen, Stand Up Paddeln, Segeln oder der beliebte Klassiker Schwimmen erlauben es dir, dich im kühlen Nass auszutoben. Ein Wegenetz von 1000 Kilometern lädt zum ausgiebigen Wandern und Radfahren rund um den See ein. Der Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel beherbergt einen atemberaubenden Naturraum. Die weitläufigen Wiesen und Feuchtgebiete bilden einen zentralen Angelpunkt im jährlichen Vogelzug zwischen Europa und Afrika. Zehntausende Vögel von hundert verschiedenen Arten nutzen die Gegend als Rast- und Brutplatz. Du kannst dieses Spektakel auf eigene Faust oder im Rahmen einer geführten Exkursion erleben.

6. Weinverkostung mit Freunden im Burgenland

Die Gegend um den Neusiedler See ist eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete Österreichs. Gute Bodenverhältnisse begünstigen Anbau und Herstellung einiger wohlmundender Rot- und Weißweine. Die köstlichen Weine des Burgenlandes kannst du an vielen Orten genießen. Falls du deine Weinverkostungen mit einer schönen Wanderung und einem Einblick in den Weinbau verbinden möchtest, kannst du einer der vier burgenländischen Weinstraßen folgen. Abhängig davon, welchen Weg du wählst, ändern sich die lokalen Weinspezialitäten, welche du einer genaueren Inspektion unterziehen kannst. Interessante Zwischenstopps auf deiner Reise sind Rust und Eisenstadt. In Rust befindet sich die Österreichische Weinakademie, welche regelmäßig Verkostungen und Weinseminare anbietet. Falls dich dein Weg zurück nach Eisenstadt führen sollte, kannst du dort dein neugewonnenes Wissen über burgenländische Weine mit einem Besuch im größten Weinmuseum Österreichs vertiefen. Praktischerweise befindet es sich im Schloss Esterházy.

 

View this post on Instagram

 

#weingutdesjahres2018 #jungweine #goldmedaille #birthday

A post shared by Magdalena Strobl (@magdalena_strobl) on


Tipp: Rust, Eisenstadt, Schloss Esterházy sowie der Steinbruch St. Margarethen richten alljährlich diverse Festspiele und Musikfestivals aus. Mit ausreichend Planung kannst du deine Reise zu allen genannten Sehenswürdigkeiten mit dem Besuch einer oder mehrerer Veranstaltungen kombinieren!

7. Ausflug von Wien aus in den großen Freizeitpark Familypark

Der letzte Eintrag ist für dich interessant, falls dir ein Familienurlaub im Burgenland vorschwebt. 15 km von Eisenstadt entfernt befindet sich der größte Freizeitpark Österreichs. Der Familypark in St. Margarethen beherbergt vier Themenwelten, aufgeteilt auf 145000 km². Achterbahnen, Wasserattraktionen, Erlebnisbereiche, ein Tiergehege mit Streichelzoo und vieles mehr erwartet dich und deine Familie. Sämtliche Attraktionen sind darauf ausgelegt, von Jung und Alt gemeinsam erlebt zu werden.

 

View this post on Instagram

 

Die Schule naht! Genießt die letzten Ferientage im Familypark 😁 ⠀ ⠀ #FamilyparkAT #Familypark #Fun #Sommerferien #Freizeitpark

A post shared by Familypark (@familypark.at) on

Ein letzter Tipp: Falls du überzeugt bist, dass das Burgenland das richtige Urlaubsziel für dich ist und du schon am Terminplan tüftelst, um alle Sehenswürdigkeiten abhaken zu können – vergiss nicht: Urlaub ist zum Entspannen da.

Das könnte Dich auch interessieren

Benimmregeln: 10 Dinge, die man in Frankreich besser vermeidet

Ob das künstlerische Paris, die Küste von Marseille oder Provence mit seinen duftenden Lavendelfeldern: Frankreich hat eine gewaltige Vielfalt an Landschaft und... Weiterlesen

10 Tipps wie man als Erwachsener noch das Skifahren lernen kann

In diesem Artikel zeigen wir dir 10 Tipps, die dir dabei helfen auch als Erwachsener noch das Skifahren zu lernen. Es geht... Weiterlesen

Das sind die schlechtesten Sitzplätze im Flugzeug (Bei Toilette, erste Reihe, ganz hinten, mittlerer Platz)

Urlaubszeit ist die schönste Zeit des Jahres. Für die meisten Erholungssuchenden sollen die Ferien möglichst schon mit dem Flug beginnen. Doch wenn... Weiterlesen

Was ist Deine Meinung zum Thema? Diskutiere mit:

Suchen

November 2019

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Dezember 2019

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Erwachsene
0 Kinder
Haustier
Größe
Preis
Extras
Anlagen

Compare listings

Vergleichen