Das sind die schlechtesten Sitzplätze im Flugzeug (Bei Toilette, erste Reihe, ganz hinten, mittlerer Platz)

Urlaubszeit ist die schönste Zeit des Jahres. Für die meisten Erholungssuchenden sollen die Ferien möglichst schon mit dem Flug beginnen. Doch wenn du den falschen Platz wählst, kann die Freude ganz schnell verpuffen und in puren Stress umschlagen. Denn nicht nur Fenster-, Mitte- oder Gangplatz entscheidet darüber, wie entspannt dein Flug in die Ferien wird. Ganz besonders bei längeren Flugreisen solltest du dir bereits bei der Buchung überlegen, wo du sitzen möchtest oder besser: wo du auf keinen Fall Platz nehmen solltest. Hier eine kleine Übersicht über die schlechtesten Sitzplätze im Flugzeug.

1. Der Klassiker im Flieger – Der mittlere Platz ist eng

Bist du nicht gerade mit der Familie oder als Paar unterwegs, ist der denkbar ungünstigste Platz der in der Mitte einer Sitzreihe. Während du als Gruppenreisender während des Fluges schon mal mit deinem Nachbarn Plätze tauschen kannst, sitzt du auf einem Mittelplatz buchstäblich in der Klemme. Rechts und links musst du dich mit deinen Mitreisenden arrangieren, um wenigsten eine Armlehne zu ergattern, du hast keine Aussicht aus dem Fenster und musst obendrein jedes Mal den Gang-Passagier aus seinem Nickerchen wecken, wenn du zur Toilette musst.

2. Der Platz beim Klo ist zu vermeiden

Wobei wir schon beim nächsten schlechten Platz wären. Wenn möglich, wähle einen Platz, der sich mindestens 3 Reihen von den Bordtoiletten entfernt befindet. Was vielleicht auf den ersten Blick wie eine praktische Wahl aussieht, wenn du während der Fluges viel trinkst und öfter mal die Toilette aufsuchen willst, ist näher betrachtet keine so gute Idee. Andere Passagiere müssen ja auch ihre Notdurft verrichten und das sogar ziemlich häufig. So kommt es nicht selten vor, dass sich vor den WCs Warteschlangen bilden. Die Wartenden stützen sich gerne auf den Sitzlehnen ab oder kommen dir unangenehm nahe, wenn sie dem Bordpersonal Platz machen müssen. Vom teilweise sehr unangenehmen Geruch beim Öffnen der Türen mal ganz abgesehen.

3. Der Platz in der ersten Reihe ist meist schmaler

Auch nicht so optimal ist es, sitzt du gleich ganz vorne am Haupteingang. Denn so toll es sich auch anhört, keinen Vordermann zu haben, der seinen Sitz so weit nach hinten stellt, dass du kaum Platz zum Essen hast, so musst du dir über Einiges im Klaren sein. Die Sitze in der ersten Reihe sind meist schmaler, da sich der Ausklapptisch in den Armlehnen befindet. Außerdem kannst du soweit vorne auch sehr schlecht das Bord-Entertainmentprogramm mitverfolgen und starrst die Wand an. Ebenso kann es beim Aus- und Einsteigen an der Türe schon mal ziemlich knubbelig und eng werden und je nach Start- oder Zielort sehr kühl und zugig, da der Haupteingang über längere Zeit geöffnet bleibt.

4. Der Platz in der letzten Reihe bei Nachtflügen meiden

Noch schlechter als ganz vorne, ist der Sitzplatz in der letzten Reihe. Hier kannst du nämlich deine Rückenlehne nicht nach hinten verstellen, was gerade bei Nachtflügen oder längeren Flugreisen ein erheblicher Nachteil ist. Meist sind Flugzeuge von der Bauweise her so konzipiert, dass sie sich nach hinten verschmälern, was oft dazu führt, dass die letzte Sitzreihe versetzt zur vorherigen montiert ist. In diesem Fall kannst du deine Beine nicht gerade, sondern auch nur zur Seite ausstrecken, was auch nicht unbedingt bequem ist. Damit nicht genug, befindet sich meist die letzte Reihe auch in der Nähe der Toiletten oder eines weiteren Ausgangs, was wieder zu Warteschlangen und Gedrängel um deinen Sitzplatz führen kann.

5. Nicht alle Fensterplätze sind zu empfehlen

Toll, du hast einen Fensterplatz ergattert. Aber die Freude über so einen begehrten Sitzplatz kann schnell getrübt werden, denn nicht alle Fensterplätze eignen sich für eine entspannte Flugreise. Gerade, wenn du Flugangst hast, oder das erste Mal mit dem Flieger unterwegs bist, solltest du darauf achten, nicht das Fenster über einer Tragfläche zu bekommen. Erstens ist hier die Aussicht sehr eingeschränkt und zweitens kann es etwas bedrückend sein, wenn man mitbekommt, wie sich die Tragflächen bei Wetterturbulenzen ständig auf und ab biegen. Bei einem Richtungswechsel der Maschine kommt noch hinzu, dass du das Gefühl hast, das Flugzeug liegt auf der Seite, weil die Tragfläche entweder nach unten aufs Meer oder in den Himmel gerichtet ist. Das kann schon mal zu Herzklopfen oder Übelkeitsattacken führen.Bei manchen Flugzeugen kann es auch vorkommen, dass auf dem Sitzplan ein Fensterplatz ausgewiesen wird, der Platz sich aber tatsächlich zwischen zwei Fenstern befindet. Hier schaust du nicht nur gegen eine Wand, sondern bekommst auch noch hautnah mit, wenn Vorder- und Hintermann ihre Blenden öffnen oder schließen, um ein kleines Nickerchen zu machen.

Check-In Schalter hilft gerne mit Sitzplatz-Tipps

Damit deine Flugreise keine Tortur wird, raten wir, dass du dich vor der Buchung oder am Check-In Schalter genau informierst oder gegebenenfalls das Bodenpersonal um Rat fragst. Übrigens: Die Plätze an den Notausgängen bieten zwar genug Beinfreiheit, dennoch sollte dir klar sein, dass du im Notfall das Bordpersonal an der Türe unterstützen musst und kräftig genug sein musst, um den Notausgang zu öffnen. Wir hoffen, diese Tipps helfen dir, deinen Bordaufenthalt optimal zu planen und wünschen guten Flug.

Das könnte Dich auch interessieren

Benimmregeln: 10 Dinge, die man in Frankreich besser vermeidet

Ob das künstlerische Paris, die Küste von Marseille oder Provence mit seinen duftenden Lavendelfeldern: Frankreich hat eine gewaltige Vielfalt an Landschaft und... Weiterlesen

10 Tipps wie man als Erwachsener noch das Skifahren lernen kann

In diesem Artikel zeigen wir dir 10 Tipps, die dir dabei helfen auch als Erwachsener noch das Skifahren zu lernen. Es geht... Weiterlesen

Welche Versicherung bezahlt bei Diebstahl im Urlaub?

Wer sich mit dem leidigen Thema “Diebstahl im Ausland” auseinandersetzen muss, braucht schnelle und kompetente Hilfe. In der Regel werden dabei Brieftaschen,... Weiterlesen

Was ist Deine Meinung zum Thema? Diskutiere mit:

Suchen

November 2019

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Dezember 2019

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Erwachsene
0 Kinder
Haustier
Größe
Preis
Extras
Anlagen

Compare listings

Vergleichen